Ideenfindung

Ende Januar traf man sich bei Ulrich Mosandl in Bad Bayersoien zur Erstbesprechung. Klar bis dahin war, dass es eine Seeschlange am Bayersoier See aus Anröchter Dolomit werden soll und wer sich daran beteiligt. Zuerst wurde besprochen, wie der grobe Aufbau der Skulptur aussehen könnte und wer welches Teil mit wen zusammen arbeiten will. Dann setzten sich die Teams an vorbereitete Tische und entwarfen Modelle aus Ton. Abends konnten diese zu einer Gesamtkomposition zusammengestellt werden. Ein höchst produktives und vergnügliches Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.